Roche Personalhaus Bau 67, Basel
Roche Personalhaus Bau 67, Basel

Roche Personalhaus Bau 67, Basel

Das «Personalhaus», von Roland Rohn ein «Geschenk» der Roche-Besitzer an alle Mitarbeitenden, ist ein bedeutender Bau betreffend Nutzung, Betrieb aber auch Architektur. Der Bau 67 ist in seiner Gesamtheit in einen neuen Lebenszyklus überführt worden, wobei die architektonischen Qualitäten erhalten bzw. aufgefrischt und die haustechnischen Anlagen auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden sollten. Die Roche Führung hat sich nach intensiven Studien entschieden, das Personalhaus in eine neue Nutzungs- und Betriebsgeneration zu überführen bei Erhalt, bzw. Verstärkung der herausragenden Architektur. Mit Kantine, Restaurant, Cafeteria und Catering steht die Verpflegung im Vordergrund, daneben verfügt das Gebäude über Gästebereiche, ein Schwimmbad, den Hausverkauf, einen Kiosk, Technikräume, eine grosse Tiefgarage und die zentrale Warenannahme, die zukünftig auch den Bau 1 versorgen soll.

Auftraggeber

F. Hoffmann-La Roche AG

Architekt

Nissen Wentzlaff Architekten

Standort

Areal Roche Basel

Nutzung

Personalhaus Roche

Termine

2013 | Planung
2015 | Baubeginn
2016 | Fertigstellung

Kosten

ca. CHF 80 Millionen

Unsere Funktion

Projektleitung-Support im Auftrag des Bauherrn

Unsere Tätigkeit

Review der Projektgrundlagen wie Planungsvorgaben, Planung der Planung, Planungsresultate und Übernahme der Projektleitung im laufenden Planungs- und Ausführungsprozess. Reorganisation der Bauherren- und Planer-/Bauleitungsorganisation, insbesondere Qualitätssicherung / PQM. Ausschreibung, Ausführungsplanung, Werkstatt- / Montageplanung, Ausführung und Inbetriebnahme bis zum Projektabschluss.