Roche-Forschungszentrum pRED, Basel
Roche-Forschungszentrum pRED, Basel
Roche-Forschungszentrum pRED, Basel

Roche-Forschungszentrum pRED, Basel

Das neue Forschungszentrum pRED (Pharma Research and Early Development) der F. Hoffmann-La Roche AG wird in mehreren neuen Gebäuden realisiert. An Stelle des ehemaligen Bürogrosskomplexes Bau 74 wird ein Konferenzgebäude (Bau 4), ein Bürogebäude (Bau 5) sowie zwei Laborhochhäuser (Bau 6 und Bau 7) auf einem gemeinsamen Untergeschoss mit Tiefgarage realisiert. Der neue Gebäudekomplex wird unterschiedliche Höhen (18m, 27m, 72m, 114m) aufweisen. Die Gestaltung der Gebäude wird gemeinsam mit der Forschungs- und Entwicklungsorganisation definiert, um die Bedürfnisse der Wissenschaftler optimal zu erfüllen. Die Gebäude werden für ca. 950 Büro- und 800 Laborarbeitsplätze auf dem neuesten Stand der Technik ausgelegt. Mit dem Forschungszentrum pRED soll u.a. die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern in der Forschung erleichtert und die Zusammenarbeit gestärkt werden.

Auftraggeber

F. Hoffmann-La Roche AG

Architekt

Herzog & de Meuron, Basel

Standort

Grenzacherstrasse, 4058 Basel

Nutzung

Konferenzgebäude, Büro und Forschungszentrum

Termine

2018 | Start PQM
2024 | Bezug

Kosten

Gesamtkosten ca. CHF 1.2 Milliarden

Unsere Funktion

Beratungs- & Unterstützungsmandat auf Bauherrenseite, Projektbezogenes Qualitätsmanagement (PQM), Risikoanalyse

Unsere Tätigkeit

dany waldner ag unterstützt und berät den Bauherren. Projektbezogenes Qualitätsmanagement (PQM) und Risikoanalysen / Vorschläge für den Aufbau für QS- Pläne / Commissioning (Inbetriebnahme- und Übergabeprozesse) / Organisation von Workshops und Moderation. Zu dem Unterstützungsmandat auf Bauherrenseite gehören auch Zusammenarbeitsmodelle, Verträge, übergeordnete Terminplanung, sowie Nachbarschaftsmanagement.