ETH BSS Neubau Basel
ETH BSS Neubau Basel
ETH BSS Neubau Basel

ETH BSS Neubau Basel

Auf einer Geschossfläche von knapp 37‘000 m2, mit Erdgeschoss, acht Ober- und zwei Untergeschossen, entsteht auf dem Schällenmätteli Areal in Basel der Neubau des Departement Biosystems Science and Engineering (D-BSSE) der ETH Zürich. Das Gebäude wird hauptsächlich über Büro- und Laborräume, sowie eine Cafeteria verfügen, welche in einem kompakten, klaren Baukörper entstehen. Büro, Labore, Reinräume und Good Manufacturing Practice-Räume (GMP) werden durch die ETH erstellt. Die in der SIA 112/1 genannten Ziele des Nachhaltigen Bauens, insbesondere in den Bereichen, Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt sind zentrale Planungs-/ Ausführungsvorgaben.

Auftraggeber

ETH Zürich, Abteilung Immobilien, 8092 Zürich

Architekt

Nickl & Partner Architekten AG, 8005 Zürich

Standort

Universität Basel, Petersgraben 35, 4001 Basel

Nutzung

Labor- und Bürogebäude für Forschung und Lehre

Termine

2012 | Wettbewerb
2021 | Baubeginn
2022 | Inbetriebnahme

Kosten

ca. CHF 219 Millionen

Unsere Funktion

Projektbezogenes Qualitätsmanagement (PQM)

Unsere Tätigkeit

PQM auf Seite Auftraggeber
- Q-Lenkungsplan
- Risikoanalyse
- Q-Schwerpunkte
- Q-Massnahmenplan
- Leitung / Überwachung PQM der Beauftragten
- Audits und Reviews.